home

 

zurück

 

 

Sprachkurse 

Anreise     

mit dem Auto 

unterwegs

Lage und Klima

 

Ferienkurse

 

Langzeit- und    

Intensivkurse

 

Übersetzungen
 

Sport und Freizeit
    

E-Mail

                                                                 Sprachkurse

 

       Unsere Sprachkurse bieten wir als    

       Langzeit-, Intensiv- und Ferienkurse an.

       Langzeitkurse und Intensivkurse finden 

       das ganze Jahr über statt. 

       Sommer-Ferienkurse gibt es im 

 

 

 

  

Anreise:

Die Stadt Torrevieja ist leicht zu erreichen. 40 km nördlich befindet sich der Flughafen Alicante, 30 km südlich der Flughafen Murcia-San Javier. 

Das ganze Jahr werden Charter- und Linienflüge mit den Fluggesellschaften AeroLLoyd, Hapag LLoyd, Condor, Air-Berlin und Iberia angeboten.  

Günstige Mietwagen kann man direkt an den Flughäfen übernehmen. Wir sind gerne mit Flugplänen und Mietwagen-Reservierung behilflich.

Busverbindungen nach Torrevieja können bei uns erfragt werden.

 

Mit dem Auto unterwegs:

Von Norden: Folgen Sie der A7 von Barcelona über Valencia bis Alicante. Von dort über die A37 Richtung Cartagena, Ausfahrt Torrevieja. Oder direkt von Alicante über die N-332 (grüne Strasse) an der Küste entlang bis Torrevieja.

Von Madrid: Autobahn A 330 bis Alicante, dann gleiche Strecke wie oben beschrieben.

Von Süden: Murcia, Richtung Cartagena, dann weiter A37 Richtung Alicante bis Ausfahrt Torrevieja.

 

  

Lage und Klima:

Torrevieja liegt im äußersten Südosten Spaniens in der sogenannten Vega Baja del Segura, an der Grenze der Comunidades Autónomas Murcia und Valencia. Historisch, sprachlich und kulturgeschichtlich gehört Torrevieja zu Murcia (politisch zu Valencia) und ist damit von der französischen Grenze aus gesehen nach Süden die erste Stadt an der Mittelmeerküste, in der ausschließlich castellano, also Hochspanisch (im Vergleich zu catalán und valenciano weiter im Norden), gesprochen wird. Für den Sprachstudenten eine wichtige Voraussetzung zum Erlernen der Sprache. 

Das Klima der Costa Blanca, zu der die Stadt Torrevieja zählt, ist in jeder Jahreszeit ideal. Die Küstenregion wird  durch das Betische Gebirge von Zentralspanien abgegrenzt und stellt dadurch das trockenste Gebiet der iberischen Halbinsel dar. Die gesamte Landschaft und Vegetation zeigt schon deutlich afrikanische Züge. Für den Besucher bedeutet dies absolute Sonnengarantie, Meerestemperaturen von 28 Grad im Sommer, Tagestemperaturen um die 30 Grad, selbst im Winter 16 bis 18 Grad. Torreviejas Küstenlage garantiert im Sommer aber auch eine willkommene Meeresbrise, während im Hinterland, in den Städten Orihuela und Murcia, eine gewaltige Hitze entsteht, die die Bewohner jeden Sommer in die Sommerfrische der Küstenorte treibt.

nach oben                                                                                    © el taller de idiomas 2005